Verlierer und Gewinner
Die vollkommen veraltete Philosophie, das der Mensch andere Menschen oder auch andere Lebensformen zum Verlierer machen muss, nur damit man selbst Gewinner sein kann, so mag ein solches Denken aus der Vorzeit stammen, denn eine Zukunft gibt es somit nicht mehr.

Der einzig sinnvolle Sieg, das ist der gemeinsame Sieg. Der Mensch erreicht sein Glück nur, wenn wir unser Glück nicht auf dem Unglück anderen Lebens aufbauen. Tun wir das, werden wir selbst zum Verlierer. Und das, das ist immer nur eine Frage der Zeit.


Geben und nehmen, der einzig sinnvolle Weg
Und selbst unsere Erde, wehrt sich schon gegen uns Menschen, weil die Gier der Bonzen, der Machthaber oder auch der Industrie, gar unseren Planeten, unsere Erde krank - oder auch zum Verlierer macht.

Und ihr lernt das Laufen, geht zur Schule, macht eine Ausbildung oder geht gar zur Universität, studiert, lernt dieses, jenes oder welches,... aber die Grundregeln zu eurem Glück, zu unser aller Glück, die lernt ihr nicht.